Reiseschutzimpfung

Haben Sie schon den Sommerurlaub geplant? Wandern in den Bergen oder faulenzen am Wasser. Wo immer Sie Urlaub machen – schauen Sie rechtzeitig in Ihren Impfpass.

Wir erstellen Ihnen einen individuellen Impfplan für den nächsten Urlaub. Dieser wird jeweils individuell nach Ihrem Reiseland festgelegt.

Wichtig ist, dass Sie dies frühzeitig bei den Reiseplanungen berücksichtigen. Aber auch bei Last-Minute-Reisen ist oftmals noch ein Schutz möglich. Sprechen Sie uns darauf an.

Die meisten Impfungen sind freiwillig. Hierzu zählen beispielsweise bei Auslandsreisen die FSME-Impfung, die Hepatitis A- und B-Impfungen, die Impfungen gegen Kinderlähmung und Tollwut oder die Typhus-Impfung.

Teilweise gibt es Empfehlungen der Einreiseländer wie der der Miningokokken-Impfung. Andere Impfungen zum Beispiel gegen Cholera oder Gelbfieber werden von Einreise- oder Transitland vorgeschrieben.

Die Kosten für Reiseschutzimpfungen werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen. Scheuen Sie die Ausgaben bei den freiwilligen Impfungen nicht. Ihre Gesundheit sollte es Ihnen wert sein.

Gegen Malaria gibt es zurzeit noch keine absolut sichere Vorsorge. Sie sollten daher auf Fernreisen einen strenge Nahrungsmittelhygiene einhalten und sich die Mücken vom Leibe halten.

Volle Kanne beleuchtet Mittel zur Darmsanierung kritisch und zeigt, http://www.zentrum-der-darm.info/ und http://www.zentrum-der-darm.info/darmsanierung-mit-schuessler-salzen/ welche natürlichen Ernährungsalternativen es gibt.

Hausärztliche Praxis
Facharzt für Innere Medizin
Onkologische Nachsorge

Nahbollenbacher Straße 91
55743 Idar-Oberstein

Telefon 06784 / 9 83 93 00

Sprechzeiten

Montag bis Freitag
8.00 bis 11.00 Uhr

Mo, Di, Do. Nachmittag
15.00 bis 18.00 Uhr

Freitag Nachmittag
nach Vereinbarung